Sommerakademie 2014

1.7.2014
LEBENSELIXIER SCHLAF
Warum wir schlafen und träumen

Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2014

 

Die Sommerakademie beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Lebenselixier Schlaf. Die verschiedenen Einheiten betrachten unseren Schlaf und unsere Träume aus verschiedenen Blickwinkeln und geben uns einen Einblick in dieses für uns alle wichtige Thema.

Termin: Dienstag, 1. Juli 2014, 09.00 – 17.00 Uhr
Ort: Universität Graz, Humboldstraße 48, 2. OG, SR 44.21
Eintritt: freiwillige Spende
Information und Anmeldung: Tel.: 0316/872-6391 (SeniorInnenbüro Graz)

PROGRAMM

Moderation: Mag.a Erika Sammer-Ernszt


09.00 – 09.30   
Begrüßung
Mag.a Manuela Hinterberger, bia-net
Dr.in Rosemarie Kurz, ÖH Generationenreferat

Kurze Bewegungseinheit
Dr.in Ursula Schimanofsky

09.30 – 10.30
Mach den Schlaf zu deinem besten Freund
Behandeln Sie den Schlaf, wie einen guten Freund, den man mit Respekt behandelt. Und -  es kommt beim Schlaf auch auf die richtige Dosis an.
Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl

10.30 – 11.00
Pause mit kurzer Bewegungseinheit
Dr.in Ursula Schimanofsky

11.00 – 12.00
Lebenselixier Schlaf
Eine ganzheitliche Betrachtung über die Wichtigkeit von Schlaf, Traum und vielem, was dies beeinträchtigen kann.
Dr. Albin Perz

14.00 – 15.00
Traumfabrik Leben
Was ist ein Traum? Was beeinflusst unsere Träume und wovon träumen wir? Wozu träumen wir und was können wir daraus lernen?
Mag.a  Michaela Klampfer

15:00 – 16:00
Fahrt zu den Schulschwestern in Eggenberg, Georgigasse 84, 8020 Graz (mit Bus und Tram)


16.00 – 17.00
Gartenexkursion
Im Garten der Schulschwestern lassen uns die Schüler(innen) und Lehrer(innen) an ihrem Wissen über Kräuter teilhaben.
HLA für Land- und Ernährungswirtschaft des Schulvereins der Grazer Schulschwestern



Die Sommerakademie an der Karl-Franzens-Universität Graz ist eine Veranstaltung vom NETZWERK BILDUNG IM ALTER in Kooperation mit dem Referat für Generationenfragen der HochschülerInnenschaft an der Uni Graz.