Sommerakademie

GEWÜRZE - Würze des Lebens

Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2017


Wo kommen unsere Gewürze her? Wie fanden sie den Weg zu uns und wie hat das unsere Gesellschaft verändert? Welche Kräuter und Gewürze wurden traditionell als heilkräftige Pflanzen eingesetzt und welche „neuen“ Gewürze sind im Laufe der Zeit dazugekommen? Wie wirken Kräuter und Gewürze auf Körper, Geist und Seele? Mit diesen Themen setzt sich die Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen in diesem Jahr auseinander.


Termin:           Dienstag, 4. Juli 2017, 09.00 – 16.30 Uhr
Ort:                 Universität Graz, Humboldtstr. 48, 2. OG, SR 44.21        
Eintritt:           freiwillige Spende
Anmeldung:     SeniorInnenbüro Graz, Tel.: 0316/872-6391, 0316/872-6393

Moderation: Mag.a Erika Sammer-Ernszt

VeranstalterIn: Referat für Generationenfragen der HochschülerInnenschaft an der Uni Graz

Download Veranstaltungsfolder

Programm

09.00 – 10.00        
Wege der Gewürze
Wie kamen die Gewürze nach Europa und welche Handelszentren haben sich im Verlauf der Jahrhunderte daraus entwickelt? Wie haben sich die Gewürze in Europa und in der Gesellschaft verbreitet und wie kam es zur heute selbstverständlichen Verwendung von Gewürzen?
Mag.a Elisabeth Györfy, AHS Professorin i.R.

10.15 - 11.15
Würzen - heilen - schützen
Überliefertes Kräuterwissen und Pflanzenrituale
Wir nehmen sie über mehrere Sinne wahr und setzen sie ganz unterschiedlich ein: Würz- und Heilpflanzen sowie bestimmte Blumen und Kräuter. Von der pharmazeutisch/medizinisch anerkannten Heilwirkung bis zur erhofften Schutz- oder Abwehrkraft, unterstützt durch religiöse oder magische Handlungen, reicht das Spektrum und manche fast in Vergessenheit geratene Anwendungen erfreuen sich heute wieder großer Beliebtheit.
Dr.in Roswitha Orac-Stipperger, Chefkuratorin des Volkskundemuseums Graz

11.15 - 11.45
Bewegte Pause
Pause mit kurzen optionalen Bewegungseinheiten
Dr.in Ursula Schimanofsky

11.45 – 12.45
Unser Essen „neu“ gewürzt
Gewürze und Kräuter werden schon seit Jahrtausenden verwendet und immer wieder werden bestimmte Gewürze „modern“. So halten auch traditionelle Gewürze anderer Länder Einzug in die heimische Küche. Gewürze verleihen vielen  Gerichten ihren charakteristischen Geschmack und Geruch. Doch welche Gewürze eignen sich für welche Speise und wie sehr beeinflussen sie uns in der Küche? 
Heidemarie Tiefengraber, BEd, HLA der Schulschwestern Graz

14.00 - 15.00
Die Wirkung von Kräutern und Gewürzen auf Körper, Geist und Seele
Warum riechen Pflanzen gut und warum schmecken manche so bitter, wie ist das mit der Schaumkraft von Saponinen und woher kommen die kräftigen Farben in Blüten und Früchten?  In dieser Einheit geht es um die primären und sekundären Pflanzeninhaltsstoffe und darum, wie diese in den Pflanzen selbst und im menschlichen Organismus wirken. Wir werden einige Pflanzen in unserer Umgebung, wie Knoblauch, Zwiebel, Löwenzahn, Brennnessel oder Birke neu kennenlernen. Mit Proben der Firma Sonnentor zum „Begreifen“, Riechen und Kosten.
Mag.a Marianne Cappello, Dipl. Kräuterpädagogin, Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. Kindergesundheitstrainerin, Dipl. Fitness- und Gesundheitsmanagerin

15.00 – 15.30
Bewegte Pause
Pause mit kurzen optionalen Bewegungseinheiten
Dr.in Ursula Schimanofsky

15.30 – 16.30
Die Würze des Lebens
Was haben Kabarett und Gewürz gemeinsam? Es trifft nicht jeden Geschmack. Den einen ist's zu deftig, den anderen zu fad. Was für die einen fein gewürzt ist, finden andere geschmacklos. Unsere Geschmacksnerven sind leicht beleidigt. Und: sie reagieren unterschiedlich schnell. Wir haben den Schmäh natürlich längst überrissen, aber die anderen haben es Tage später immer noch nicht überzuckert. Ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen finden sich in jedem Publikum. Wie geht der Kabarettist damit um? Will er uns die Suppe versalzen? Das Leben versüßen? Soll uns das Ganze sauer aufstoßen und das Lachen bitter sein? Oder serviert er Umami, ein wohlschmeckend-würziges musikalisches Dessert? Lassen Sie sich überraschen. Mit Gewinnspiel.
Jörg Martin Willnauer, Kabarettist

 

Sommerakademie 2016

4.7.2016
„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ (Sokrates)
ÜBER – LEBENS - MITTEL
Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2016

Read more...
 

Sommerakademie 2015

7.7.2015
„MIR GEHT ES GUT“
Was gibt und was nimmt uns ENERGIE

Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2015

Read more...
 

Sommerakademie 2014

1.7.2014
LEBENSELIXIER SCHLAF
Warum wir schlafen und träumen

Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2014

Read more...
 

Sommerakademie 2013

25.4.2013
HAND - HERZ - HIRN Bewegtes Altern
Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2013

Read more...
 

Sommerakademie 2012

4.6.2012
DENK FIT - Älterwerden mit Köpfchen
Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2012

Read more...
 

Sommerakademie 2009

29.6. - 1.7.2009
Lust und Frust im Alter
Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2009

Read more...
 

Sommerakademie 2011

4.7.2011
EHRE - AMT - EHRENAMT - Gratis, aber nicht umsonst
Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2011

Read more...
   

Sommerakademie 2010

5. - 7. Juli 2010
KINDERARM & ALTENREICH
Sommerakademie für lebensbegleitendes Lernen 2010

Read more...